Logo
Anzeige
Anzeige

Wirtschafts-Förderung bietet den Service ab 7. März zusammen mit der Hans-Lindner-Stiftung an. Anmeldungen sind bereits möglich.

(ty) Die Wirtschafts-Förderung des Landkreises Kelheim hat ein neues Angebot für Menschen, die sich selbstständig machen möchten. Zusammen mit Mitarbeitern der Hans-Lindner-Stiftung sollen Gründer regelmäßig und kostenfrei beraten werden. Erstmals wird es diesen Service am Dienstag, 7. März, geben. Laut einer Mitteilung des Landratsamtes richtet sich das Angebot an Personen, die eine Existenz-Gründung im Voll- oder Nebenerwerb anstreben oder über eine Betriebsnachfolge nachdenken. Im Rahmen von Beratertagen erhalten Interessierte aus dem Landkreis Kelheim und Umgebung Informationen, wie sie den Weg zu einer erfolgreichen Selbstständigkeit sicher und erfolgreich meistern.

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Der 22-Jährige, der den Wagen steuerte, stand unter Drogen. Sein minderjähriger Begleiter hatte Drogen bei sich.

Anzeige

Die in Altmannstein wohnenden und bereits polizeibekannten Langfinger wurden gestern in Beilngries ertappt. Strafanzeige und Hausverbot.

Mit Hilfe eines neuen Laparoskopieturms, der auch 4K-Bilder liefert, sollen unter anderem Darm-OPs einfacher und sicherer werden.

18-jähriger Pkw-Raser aus der Ukraine wurde am heutigen Nachmittag in Beilngries ertappt.

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Anzeige

Unbekannter zerstörte eine Fahrrad-Reparatur-Station komplett und richtete dadurch massiven Sachschaden an.

Eskalation in Asyl-Unterkunft. Identität des Opfer noch nicht gesichert. Von den mutmaßlichen Tätern (33 und 22) hätte sich einer nicht in Bayern aufhalten dürfen.

Der Mann wurde heute Nacht aus dem Verkehr gezogen, sein Führerschein einkassiert. Ihm blüht nun ein Strafverfahren.

34-Jähriger geriet zwischen Hausen und Saalhaupt mit seinem Pkw ins Schleudern und prallte in die Mittel-Leitplanke.

Anzeige

Die meisten Karambolagen gingen mit Blechschäden aus. Allein im Bereich Mainburg entstand ein Sachschaden von rund 45.000 Euro.

Groß angelegte Durchsuchungs-Aktion in Niederlanden und Belgien. Mehr als 50 Straftaten, auch in der hiesigen Region, werden den Verdächtigen zugeordnet. 

In Nassenfels sollen einem Mädchen Süßigkeiten angeboten worden sein. In Buxheim soll eine Jugendliche in ein Auto gestiegen sein. Polizei bittet um Hinweise.

54-jähriger Pkw-Lenker missachtete beim Links-Abbiegen auf die B16a die Vorfahrt einer 61-Jährigen aus Mainburg.

Anzeige

Fünf Verdächtige in Eichstätt festgenommen, weil sie laut Polizei minderwertigen Schmuck verkaufen wollten. Juwelier vor größerem Schaden bewahrt.

Streifenbeamte ertappten das Pärchen beim plötzlichen Fahrerwechsel auf einem Supermarkt-Parkplatz in Velburg.

Daten vom Deutschen Wetterdienst und Foto-Impressionen aus der Hallertau von Ludwig Schrätzenstaller.

48-jähriger Kleintransporter-Lenker fiel auf der A9 bei Ingolstadt wegen seiner Schlangenlinien-Fahrt auf. Nun sitzt er hinter Gittern.

Anzeige

Bei dem Unfall zwischen Abensberg und Mainburg hatte die Frau noch Glück im Unglück. Crash-Ursache noch unklar.

Erstmals seit Pandemie-Beginn gibt es landesrechtlich keine allgemeinen verpflichtenden Schutz-Maßnahmen mehr. Nach Bundesrecht bestehen aber noch Regelungen.

Weiterhin nötig sind unter anderem eine Anmeldung, ein negativer Corona-Test und das Tragen einer FFP2-Maske. Wir fassen zusammen.

Alkoholisierter Pkw-Lenker baute bei Großmehring einen Kreisel-Crash und flüchtete erst einmal von der Unfallstelle.

Anzeige

Er hatte rund 1,3 Promille intus, als er in einer Links-Kurve auf der B299 bei Pförring die Kontrolle über seinen PS-starken Mercedes verlor.

23-Jährige wurde offenbar gezielt ausgewählt, im Raum Heilbronn abgeholt, getötet und im Auto der Beschuldigten platziert, die untertauchen wollte. Sie und der mutmaßliche Mittäter sitzen weiterhin in U-Haft.

Tour endete bei Mainburg: Der Mann war alkoholisiert, zeigte Ausfall-Erscheinungen und hatte gar keinen Führerschein.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Kelheim und Umgebung

Anzeige

31-Jähriger Pkw-Lenker krachte im Vollrausch gegen einen Baum, zwei weiteren Autofahrern (31 und 44) wurden Verkehrs-Kontrollen zum Verhängnis.

Laut Polizei wurde das Feuer offenbar bei Forst-Arbeiten im Raum Schernfeld entfacht und alleine gelassen. Unbekannte Anruferin soll sich melden. 

Frankfurt-Anhänger sollen FC-Bayern-Fans unvermittelt angegriffen haben. Polizei ermittelt wegen versuchten Raubes, Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Kelheim und Umgebung

Anzeige

Unbekannter drang gewaltsam in ein umzäuntes Grundstück ein und klaute rund zehn Festmeter Brennholz.

Gegen die beiden Beschuldigten (17 und 21) aus dem Kreis Kelheim wird nun wegen mehrerer Straftaten ermittelt.

Gegen 1 Uhr gab es einen Knall, dann musste die Feuerwehr anrücken. Ursache des Unglücks war offenbar eine vergessene Kerze.

Unglück in Ingolstadt-Oberhaunstadt geschah offenbar in Zusammenhang mit der Inbetriebnahme einer Gas-Heizung. Kripo ermittelt.

Anzeige
RSS feed