Logo
Anzeige
Anzeige

32-Jähriger hatte unzulässige Reifen aufgezogen, damit war die Betriebserlaubnis für den Wagen erloschen.

(ty) Polizisten haben am gestrigen Nachmittag gegen 14.25 Uhr auf der Abensberger Straße in Mainburg einen 32-Jährigen, der mit seinem BMW unterwegs war, einer Verkehrs-Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten laut heutiger Mitteilung fest, dass an dem Wagen unzulässige Reifen aufgezogen worden waren und dass die Freigängigkeit der Räder damit nicht gegeben war.

 

Da dies nach Angaben der Mainburger Polizeiinspektion die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs "wesentlich beeinträchtigt" und außerdem ein Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge hat, wurde dem 32-Jährigen lediglich noch erlaubt, mit seinem BMW nach Hause zu fahren. Außerdem muss sich der Mann auf eine Anzeige einstellen.


Anzeige
Zell
RSS feed