Logo
Anzeige
Anzeige

Mehrere Zeugen meldeten das Geräusch, der Fall gibt aber noch Rätsel auf. Um Hinweise wird gebeten.

(ty) Die Kelheimer Polizeiinspektion ermittelt wegen eines Schusses, der am gestrigen Vormittag in einer Wohnsiedlung in Abensberg gefallen sein soll. Wie es heißt, berichteten mehrere Zeugen von einem entsprechenden Geräusch. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden laut heutiger Mitteilung bereits Ermittlungen – gegen unbekannt – eingeleitet: wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und wegen eines Verstoßes gegen das Waffen-Gesetz. Um weitere Hinweise aus der Bevölkerung wird gebeten.

Weitere Fälle aus den aktuellen Polizeiberichten für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Ungewöhnlicher Fall im Kreis Dachau: Einerseits geht es um Fahrerflucht, andererseits hatte der Geschädigte 1,5 Promille intus.

Anzeige

Zum Glück konnte sein Leben gerettet werden. Mutmaßliche Giftköder wurden sichergestellt, Pfaffenhofener Polizei warnt Hundehalter und bittet um Hinweise.

Die junge Frau musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

52-Jähriger verlor auf der A93 die Kontrolle über seinen Wagen, hatte aber offenbar einen Schutzengel an Bord.

Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen Berichten der bayerischen Polizei

Anzeige

Weitere Fälle aus den aktuellen Polizeiberichten für den Landkreis Kelheim und Umgebung

Aufgefallen war der Bub, weil er keinen Helm trug. Doch dann kam eine ganze Latte an Verstößen ans Licht.

27-Jähriger soll heute Nacht drei Männer verprügelt haben, 31-Jähriger bekam eine Flasche an den Kopf.

Tragischer Unfall in München. Offenbar hatte der Mann wegen eines Schwindel-Anfalls das Gleichgewicht verloren. Er wurde schwer verletzt.

Anzeige

Der in Kelheim wohnende Mann wurde am Steuer eines Pkw erwischt, was ihm ein Strafverfahren beschert.

36-Jähriger verlor bei Ingolstadt ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über seine Maschine.

Wegen Manipulationen an der Auspuff-Anlage wurde die Weiterfahrt untersagt. Außerdem: 180 Euro Bußgeld.

Befreiungs-Aktion in Freising. Wie das Tier aber überhaupt in die missliche Lage geraten konnte, das bleibt vorerst unklar.

Anzeige

Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen Berichten der bayerischen Polizei

54-Jähriger saß ohne Führerschein am Steuer, wurde per Haftbefehl gesucht. Zudem waren Waffen im Spiel. Doch damit nicht genug.

Weitere Fälle aus den aktuellen Polizeiberichten für den Landkreis Kelheim und Umgebung

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Kelheim und Umgebung

Anzeige

54-jährigem Roller-Fahrer ist am gestrigen Nachmittag eine Verkehrs-Kontrolle zum Verhängnis geworden.

Eine Rentnerin ist gestern gleich doppelt zum Opfer von bislang unbekannten Kriminellen geworden.

25-jähriger Ingolstädter muss sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen Urkunden-Fälschung verantworten.

Lkw fuhr bei Stammham über ein Metallteil: Der Tank riss auf, rund 100 Liter Diesel verteilten sich über die Autobahn in Richtung Süden.

Anzeige

Bei Kipfenberg ist ein Harvester komplett ausgebrannt, der Fahrer erlitt eine Rauchgas-Vergiftung.

54-jähriger Pkw-Lenker wollte auf der KEH 30 umkehren und löste damit einen Crash aus.

34-jährigem Pkw-Lenker aus dem südlichen Landkreis wurde gestern Abend eine Verkehrs-Kontrolle zum Verhängnis.

Der mit einer Pistole bewaffnete Mann erbeutete in Freising heute Nacht Bargeld und entkam unerkannt.

Anzeige

Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen Berichten der bayerischen Polizei

Weitere Fälle aus den aktuellen Polizeiberichten für den Landkreis Kelheim und Umgebung

Heute erging das Urteil: Demnach handelt es sich um keinen landwirtschaftlichen Betrieb im rechtlichen Sinne.

Wieder knackten die Täter einen Tresor, krallten sich jede Menge Bargeld. Außerdem stahlen sie erneut Zigaretten für Tausende Euro.

Anzeige

Sie zog sich möglicherweise einen Beckenbruch zu. Der Unfallfahrer wird außerdem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Der Mann aus dem Kreis Pfaffenhofen hatte gestern bei Manching offenbar das Überholverbot missachtet.

Schock in Wolnzach: Das Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Zum Glück trug es nur Prellungen davon.

Die Frau kam heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall im Gemeindebereich von Vohburg ums Leben.

Anzeige
RSS feed