Logo
Anzeige
Anzeige

Streit zwischen einem Essens-Lieferanten und einem Hauseigentümer. Die Rede ist von einem Kopfstoß.

(ty) Am gestrigen Abend sollte ein Pizza-Bote in Bad Abbach eine Lieferung überbringen, als es angeblich zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. Wie die Polizei berichtet, geriet der noch nicht identifizierte Lieferant zunächst mit einem Hauseigentümer in Streit. Infolgedessen sollte ihm ein Hausverbot erteilt werden, heißt es weiter. "Im weiteren Verlauf fielen Beleidigungen und der Pizza-Bote verließ letztlich das Anwesen."

Allerdings sei der Lieferant weiter in dem Hofbereich geblieben, weshalb es erneut zu einer Konfrontation gekommen sein soll. Dabei soll der Pizza-Bote dem 67-jährigen Hauseigentümer offenbar einen Kopfstoß verpasst haben. "Des Weiteren kam es wohl zu kleineren Sachbeschädigungen", erklärte heute ein Polizei-Sprecher. Die Ermittlungen der Kelheimer Inspektion laufen.


Anzeige
Zell
RSS feed