Logo
Anzeige
Anzeige

Der Brand, der im Keller eines Wohnhauses in Schierling ausgebrochen war, hat einen 69-Jährigen das Leben gekostet. Ursache noch unklar.

(ty) Ein Keller-Brand, der vor einer Woche in einem Wohnhaus in Schierling (Landkreis Regensburg) ausgebrochen war, hat ein tödliches Ende genommen. Wie das Polizeipräsidium der Oberpfalz mitteilte, ist der 69-jährige Bewohner, der schwerste Verletzungen erlitten hatte und unter laufender Reanimation in ein Regensburger Krankenhaus gebracht worden war, gestorben. Erst heute wurde gemeldet, dass der Mann bereits einen Tag nach dem Unglück starb.

An dem besagten Donnerstagabend, 13. Februar, war laut Polizei gegen 19.45 Uhr im Keller des Mehrfamilienhauses in Schierling ein Brand ausgebrochen. Der 69-jährige Bewohner der Kellerwohnung war mit schwersten Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Keller gerettet worden. Er wurde unter laufender Reanimation in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Nach erfolgreicher Reanimation wurde der Mann – wie berichtet – in eine Fachklinik für Brandversorgung in Mittelfranken verlegt. "Er befand sich weiterhin in Lebensgefahr und verstarb einen Tag später im Klinikum", wurde heute von er Polizei gemeldet.

Andere Bewohner des Hauses waren den Angaben der Polizei zufolge durch aktivierte Brandmelder auf das Geschehen aufmerksam geworden. "Ein 39-Jähriger alarmierte die Rettungskräfte und wurde beim Versuch, den 69-Jährigen aus dem Keller zu retten, leicht verletzt", berichtet die Polizei. Dieser Mann wurde demnach in einem nahe gelegenen Krankenhaus versorgt. Eine in dem Anwesen wohnende Frau habe sich selbstständig in Sicherheit bringen können und sei unverletzt geblieben. 

Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird laut heutiger Mitteilung des Polizeipräsidiums der Oberpfalz in einer Größenordnung von 50 000 Euro angesiedelt. Unklar ist offenbar noch, warum es überhaupt zu dem folgenschweren Feuer gekommen war. "Die Kriminalpolizei-Inspektion Regensburg ermittelt derzeit hinsichtlich der Brandursache, sodass nach jetzigem Stand noch keine Aussage dazu getroffen werden kann", wurde dazu erklärt.

Erstmeldung zum Thema:

Feuer-Drama in Schierlinger Keller: Mann (69) musste reanimiert werden


Anzeige
Zell
RSS feed