Logo
Anzeige
zell
Anzeige
zell

Das Gesicht der Figur wurde laut Polizei verkohlt. Die Ermittler hoffen auf Hinweise.

(ty) Ein bislang unbekannter Täter hat ein kleines Gotteshaus bei Wildenberg im Landkreis Kelheim heimgesucht und dort sein frevelhaftes Unwesen getrieben. Wie die zuständige Polizeiinspektion aus Mainburg heute berichtete, wurde in der so genannten Prasterkapelle an der Tollbacher Straße eine Marien-Statue angegangen. Nach Angaben der Polizei wurde das Gesicht der Figur verkohlt. Die Beamten veröffentlichten auch die beiden hier gezeigten Fotos.

Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde die Tat irgendwann zwischen dem vergangenen Montag, 1. August, und dem gestrigen Sonntag, 7. August, verübt. Der angerichtete Sachschaden wurde heute auf ungefähr 300 Euro beziffert. Bislang gebe es keine Hinweise zum Täter. Sachdienliche Angaben, die zur Aufklärung beitragen könnten, nehmen Beamten von der örtlich zuständigen Polizei-Dienststelle in Mainburg unter der Telefonnummer (0 87 51) 86 33 -0 entgegen.


Anzeige
zell
RSS feed