Logo
Anzeige
Anzeige

18-Jähriger verlor heute am frühen Morgen auf der A93 die Kontrolle über seinen Wagen.

(ty) Ein heftiger Verkehrsunfall auf der Autobahn A93 im Gemeinde-Bereich von Aiglsbach hat heute am frühen Morgen vier Verletzte gefordert. Ein Auto hatte sich mehrfach überschlagen. Die Unfallopfer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren erlitten nach bisherigen Erkenntnissen der Mainburger Polizeiinspektion jeweils leichte Verletzungen; sie wurden zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. 

 

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Polizei zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Aiglsbach und Elsendorf in Fahrtrichtung Regensburg. Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg sei mit seinem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen: Der Wagen prallte zunächst in die Leitplanke und überschlug sich anschließend mehrfach. Der bei dem Crash entstandene Gesamtschaden wird auf zirka 36 000 beziffert.


Anzeige
Zell
RSS feed