Logo
Anzeige
Anzeige

Mehr als 80 Aussteller informieren über gut 140 Ausbildungs-Berufe und duale Studiengänge. Der Eintritt ist frei. Morgen Berufs-Coaching.

(ty) Mit mehr als 80 Ausstellern öffnet am kommenden Samstag, 18. Mai, die Ausbildungsmesse "IHK jobfit!" ihre Tore in der Saturn-Arena in Ingolstadt. Ausbildungs-Betriebe aus der ganzen Region 10 sowie Verbände, Berufsschulen und öffentliche Institutionen stellen bei der Veranstaltung der IHK für München und Oberbayern mehr als 140 Ausbildungs-Berufe und duale Studiengänge vor. Die "IHK jobfit!" findet von 9.30 bis 15.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Eine Online-Anmeldung unter www.IHKjobfit.de/Ingolstadt ist möglich.

"Vor allem geht es uns darum, Schüler über die Vorteile einer beruflichen Ausbildung zu informieren und sie damit in ihrer Berufsorientierung zu unterstützen", sagt Fritz Peters, der Sprecher des IHK-Forums für die Region Ingolstadt. Ziel der Messe ist es seinen Worten zufolge, möglichst viele Jugendliche und junge Erwachsene mit den Ausbildungs-Betrieben aus der Region zu vernetzen. "Die neu geknüpften Kontakte sollten im Idealfall direkt in Bewerbungen für Praktika und Ausbildungsplätze münden", so Peters.

Für die Besucher hält die Messe laut IHK viele Angebote bereit, darunter professionelles Shooting für Bewerbungsfotos, Style-Beratung, Berufs-Coaching, Bewerbungs-Mappen-Check, Beratung zum dualen Studium oder das Eintauchen in über 50 Berufe an der Virtual-Reality-Station mit Hilfe von VR-Brillen. Im heuer erstmalig stattfindenden Eltern-Café seien Mütter und Väter zum Karriere-Talk über die richtige Berufswahl ihres Kindes mit den IHK-Bildungsberatern eingeladen. Am Messestand "Frag den Azubi" stehen Auszubildende den Besuchern Rede und Antwort zu ihren Fragen rund um die Berufsausbildung und den Ausbildungs-Alltag. Für Unterhaltung sorgt das Bühnenprogramm, unter anderem mit dem You-Tuber "Flowest".

Im Vorfeld der Messe bietet die IHK Schülern in der IHK-Akademie Ingolstadt (Despag-Straße 4a) am morgigen Mittwoch, 15. Mai, noch Termine für ein Berufs-Coaching an. Dieses richte sich an Jugendliche, die nicht genau wissen, in welche Richtung sie sich einmal ausbilden lassen wollen. "Im Gespräch mit einem erfahrenen Pädagogen können sie ihren Messebesuch vorbereiten und sich gleich zu den passenden Ausbildungsunternehmen auf der Messe lotsen lassen", erklärt die IHK. Eine Anmeldung zum Coaching sei unter www.ihkjobfit.de/ingolstadt erforderlich.

Für viele Unternehmen aus der Region sei die "IHK jobfit!" inzwischen zu einem Fixpunkt in ihrem Ausbildungs-Marketing geworden, sagt Peters. "Jedes Jahr aufs Neue bewährt sich die Messe für die Betriebe als perfekte Kontaktbörse, um für Fachkräfte-Nachwuchs zu werben. Viele kleine und mittlere Betriebe müssen hart um jeden einzelnen Azubi kämpfen. Umso wichtiger ist der frühzeitige Kontaktaufbau zu den Jugendlichen."


Anzeige
Zell
RSS feed