Logo
Anzeige
zell1
Anzeige

Schreckliches Unglück im Landkreis Neumarkt: Das Kind fiel während der Fahrt von einer Ladefläche, erlitt schwere Verletzungen.

(ty) Ein tragisches Unglück hat sich am gestrigen Vormittag im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz ereignet. Gegen 11.45 Uhr fuhr eine Familie nach dem Verrichten von landwirtschaftlichen Arbeiten im Gemeinde-Bereich von Velburg mit dem Traktor zurück nach Hause, als es geschah. Der siebenjährige Bub saß dabei laut Schilderung der Polizei auf der Ladefläche im Frontbereich des Traktors, als die Bordwand, an welcher der Junge lehnte, plötzlich aufging. Das Kind sei auf den Schotterweg vor den Traktor gefallen.

 

Anschließend wurde der Bub laut Mitteilung der Parsberger Polizeiinspektion von einem Vorderreifen des Traktors erfasst. Der Siebenjährige habe dabei schwere Verletzungen erlitten. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungs-Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Angehörige seien vor Ort von einem Seelsorger betreut worden. Auch mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Zur genauen Klärung des Unglücks-Hergangs wurde ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt, so ein Polizei-Sprecher.


Anzeige
RSS feed