Logo
Anzeige
zell1
Anzeige
zell1

Der Wagen schleuderte von der regennassen Strecke: 70.000 Euro Schaden, niemand verletzt.

(ty) Da blutet wohl jedem Automobil-Freund, und ganz besonders jedem Oldtimer-Liebhaber, das Herz. Im Landkreis Kelheim hat es am gestrigen Nachmittag einen sehr schadensträchtigen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Porsche massiv demoliert worden ist. Der 38 Jahre alte Fahrzeug-Lenker kam nach Erkenntnissen der Polizei mit dem Wagen gerade von einer Oldtimer-Rallye, als die Tour ein krachendes Ende fand.

Der Crash ereignete sich nach Angaben der Mainburger Polizeiinspektion gegen 13.30 Uhr bei Horneck im Gemeinde-Gebiet von Elsendorf. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Strecke sei der Porsche-Oldtimer nach rechts von der Straße geschleudert. Der Sachschaden an dem Pkw wurde heute auf 70 000 Euro geschätzt. Das Auto sei nicht mehr fahrbereit gewesen, musste abgeschleppt werden. Verletzt worden sei zum Glück niemand. 


Anzeige
RSS feed