Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Malheur zwischen Hattenhausen und Hexenagger am gestrigen Nachmittag. Ausmaß des Schadens noch unklar.

(ty) Im Gemeinde-Bereich von Riedenburg ist am gestrigen Nachmittag gegen 16 Uhr einem Landwirt ein Malheur unterlaufen. Wie die zuständige Polizeiinspektion aus Kelheim heute mitteilte, steuerte der Mann mit seinem Traktor aus einem Feldweg heraus und auf eine Verbindungsstraße zwischen dem Riedenburger Ortsteil Hattenhausen und dem Altmannsteiner Ortsteil Hexenagger, als es zu dem Zwischenfall kam.

Nach Angaben der Polizei wurde beim Einfahren auf die Straße von dem landwirtschaftlichen Fahrzeug eine Telefon-Leitung abgerissen. Der Schaden sei dem zuständigen Telefon-Anbieter gemeldet worden, so eine Polizei-Sprecherin. Zur Höhe des entstandenen Sachschaden liegen keine offiziellen Angaben vor. Ob beziehungsweise in welchem Umfang es durch den Zwischenfall zu Beeinträchtigungen im Telefonnetz gekommen ist, konnte man bei der Polizei am heutigen Nachmittag auf Anfrage nicht sagen.


Anzeige
RSS feed