Logo
Anzeige
Anzeige

22-Jähriger wurde gestern gegen 0.05 Uhr von drei Unbekannten attackiert, gegen 1.30 Uhr erwischte es einen 25-Jährigen. Kripo prüft Zusammenhang.

(ty) In der Nacht zum gestrigen Montag hat es im Stadtbereich von Ingolstadt zwei Raub-Überfälle gegeben, bei denen mehrere Täter insgesamt eine Beute im dreistelligen Euro-Bereich erlangten. Laut Polizei wurde kurz nach Mitternacht ein 22-jähriger Pfaffenhofener von Unbekannten attackiert und bestohlen, gegen 1.30 Uhr wurde ein 25-Jähriger gewürgt, getreten, geschlagen und beraubt. "Ob die beiden Taten in Zusammenhang miteinander stehen, wird derzeit intensiv geprüft", so eine Polizei-Sprecherin. Die Kripo bittet um Hinweise.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord heute mitteilte, geschah die erste Tat gegen 0.05 Uhr. Der 22-jährige Pfaffenhofener wurde den Angaben zufolge nördlich des Kavalier Elbracht im Hindenburgpark von drei bislang unbekannten Tätern angegriffen. "Die Männer rissen ihr Opfer zu Boden und erbeuteten schließlich die Geldbörse des jungen Mannes, in der sich neben diversen Ausweis-Dokumenten auch mehrere hundert Euro Bargeld befanden", heißt es im Polizeibericht.

Des Weiteren sei ein 25-Jähriger gegen 1.30 Uhr an der Hildegrad-Knef-Straße von drei bislang unbekannten Tätern gewürgt, getreten und mehrmals ins Gesicht geschlagen worden. "Nachdem einer der drei Männer dem Opfer sein Smartphone aus der Hand gerissen hatte, flüchteten sie in unbekannte Richtung", wird dazu erklärt. Der 25-Jährige habe bei dem Angriff leichte Verletzungen erlitten. 

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Beobachtungen zu den beschriebenen Tathandlungen gemacht hat oder sonstige Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (08 41) 93 43 -0 bei den Ingolstädter Kriminalbeamten zu melden.

Weitere aktuelle Beiträge:

Marching bei Neustadt: Haus durch Feuer zerstört

Auch heute drohen wieder schwere Gewitter im Landkreis Kelheim

Münchener Polizei stoppt Hochzeits-Korso auf dem Weg nach Pfaffenhofen


Anzeige
Zell
RSS feed