Logo
Anzeige
Anzeige

Bis zum Dienstagmorgen ist laut Wetterdienst in der Region mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h zu rechnen.

(ty) Jetzt wird es ernst! Nach einer entsprechenden Vorab-Information hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) mittlerweile eine amtliche Unwetter-Warnung veröffentlicht, die auch für den Landkreis Kelheim gilt. Den Vorhersagen zufolge gilt diese für den heutigen Dienstag, von zirka 2 Uhr bis etwa 7 Uhr. Laut DWD treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 105 und 115 Kilometern pro Stunde auf – anfangs aus südwestlicher, später aus nordwestlicher Richtung. In Schauernähe müsse sogar mit Orkan-Böen von bis zu 130 km/h gerechnet werden.

In diesem Zusammenhang weist der Deutsche Wetterdienst auf folgende Gefahren hin: "Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände." Außerdem raten die Experten: "Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungs-Leitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!"

Nachfolgend sehen Sie ein Video, das der Deutsche Wetterdienst am Montagnachmittag veröffentlicht hat. DWD-Meteorologe Marco Manitta erläutert die aktuelle Unwetter-Situation durch länger andauernde Regenfälle und die bevorstehende Sturmlage im Süden. Zu den jeweils aktuellen Informationen des Deutschen Wetterdienstes gelangen Sie hier, dort finden Sie auch eine Übersichts-Karte, aus der die für die einzelnen Gebiete jeweils geltenden Warnungen und Warnstufen hervorgehen.


Anzeige
Zell
RSS feed