Logo
Anzeige
Anzeige

Sie war von einer 34-jährigen Pkw-Lenkerin beim Rückwärts-Fahren übersehen worden.

(ty) Bei einem Verkehrsunfall in Dietfurt ist am gestrigen Vormittag eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Das Unglück passierte gegen 9 Uhr in der Hauptstraße. Wie die Polizei heute mitteilte, übersah eine 34 Jahre alte Pkw-Lenkerin beim Rückwärts-Fahren mit ihrem BMW die 69-jährige Fußgängerin. Diese sei in der Folge von dem Auto touchiert worden und gestürzt. Dabei habe sie sich schwere Verletzungen zugezogen. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.


Anzeige
Zell
RSS feed