Logo
Anzeige
zell
Anzeige

Auf dem Doimerhof treten am 6. August "Hans Well & Wellbappn" auf, am 7. August kommt der bayerische BN-Chef Richard Mergner und es gibt eine Podiums-Diskussion.

(ty) Die "Arbeits-Gemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V", kurz AbL-Bayern, feiert am Samstag, 6. August, und am Sonntag, 7. August, ihr 20-jähriges Bestehen auf dem "Doimerhof" in Thalhof bei Pfaffenhofen/Ilm. Am Samstagabend steht ab 20 Uhr ein Konzert mit "Hans Well & Wellbappn" auf dem Programm. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr; für die Bewirtung mit Speisen und Getränken ist in der Halle mit Biertisch-Bestuhlung gesorgt. Karten gibt es für 19 Euro an der Abendkasse, vorab bei Spiel- und Schreibwaren Daubmeier in Pfaffenhofen sowie bei der Buchhandlung Kawasch in Wolnzach und online über www.abl-bayern.info

Die Jubiläums-Feierlichkeiten am Sonntag beginnen um 10.30 Uhr mit Grußworten und Berichten von Weggefährten, bevor Richard Mergner, der Vorsitzende des Bund Naturschutz (BN) in Bayern, die Laudatio hält. Mittags werden Spezialitäten vom hofeigenen Strohschwein sowie vegetarische Gerichte serviert. Ab 13.30 Uhr und bis etwa 15 Uhr läuft dann unter der Überschrift "Agrarwende oder Rolle rückwärts?" eine Podiums-Diskussion, die von Christine Schneider vom Bayerischen Rundfunk ("Unser Land") moderiert wird. Angekündigt sind dazu auch Agrar-Politiker von CSU, FW, SPD, Grünen und ÖDP. Außerdem gibt es Info-Stände sowie Spiel-Möglichkeiten für Kinder.

Weitere Infos zur AbL-Bayern gibt es auf www.abl-bayern.info, Näheres zum Doimerhof unter www.doimerhof.de


Anzeige
RSS feed