Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Zwischenfall bei Großmehring: Polizei beziffert Schaden auf 16.000 Euro. Lösch-Versuche des Vohburgers blieben ohne Erfolg.

(ty) Einen Einsatz der Feuerwehr hat am gestrigen Nachmittag ein 19-jähriger Quad-Fahrer im Gemeinde-Bereich von Großmehring ausgelöst. Laut heutigem Bericht der Verkehrspolizei-Inspektion aus Ingolstadt war der junge Vohburger mit seinem Gefährt im Offroad-Park unterwegs, als er sich gegen 13.30 Uhr im Schlamm festfuhr. Das Quad habe plötzlich Feuer gefangen und sei trotz der Löschversuche des 19-Jährigen vollständig ausgebrannt. Der Sachschaden wurde auf rund 16 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr aus Demling rückte für die Lösch-Maßnahmen an.


Anzeige
RSS feed