Logo
Anzeige
Anzeige
zell

Laut Polizei klappte sich während der Fahrt plötzlich der Ausleger eines Saatbett-Grubbers aus. Ermittlungen zur Ursache des Zwischenfalls dauern an.

(ty) Einen nicht alltäglichen Verkehrsunfall hat am gestrigen Nachmittag ein 83 Jahre alter Traktor-Fahrer in Vohburg verursacht. An dem von ihm gesteuerten landwirtschaftlichen Fahrzeug sei ein Saatbett-Grubber angebracht gewesen, dessen linker Ausleger sich während der Tour plötzlich ausgeklappt habe, berichtet heute die örtlich zuständige Polizeiinspektion aus Geisenfeld. Durch diesen Zwischenfall seien letztlich zwei Pkw demoliert worden. "Die Ermittlungen zur Unfall-Ursache dauern aktuell noch an", teilten die Gesetzeshüter am frühen heutigen Nachmittag mit.

Gescheppert hatte es den Angaben zufolge gegen 17 Uhr, als der 83-Jährige, der aus dem nördlichen Landkreis Pfaffenhofen stammt, mit seinem Traktor auf dem Augartenweg in Richtung der Habichtstraße unterwegs gewesen sei. Der unvermittelt in Bewegung geratene Ausleger des Saatbett-Grubbers habe zunächst ein ordnungsgemäß geparktes Auto touchiert. Durch diesen Anstoß sei der gerammte Wagen gegen einen dahinter stehenden, weiteren Pkw geschoben worden. An den beiden Autos sei ein Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro entstanden. Verletzt worden sei niemand.


Anzeige
RSS feed