Logo
Anzeige
Anzeige

Die Oldtimer-Rallye "Donau Classic" führt heute durch die Hallertau; in Pfaffenhofen werden die rund 240 Fahrzeuge ab etwa 14.15 Uhr erwartet – hier der komplette Zeitplan mit Streckenführung

(ty) Bereits zum neunten Mal finden sich zahlreiche Oldtimerfans aus ganz Deutschland, aber auch einigen europäischen Nachbarländern in der Region ein, um Oldtimer-Rallye „Donau Classic“ zu bestreiten. Heuer sind rund 240 Fahrzeuge auf der 644 Kilometer langen Strecke unterwegs. Heute, am letzten Tag der Rallye, werden sich die ersten Autos zwischen 14.15 und 14.25 Uhr zum „Großen Preis von Pfaffenhofen“ am Hauptplatz einfinden. Viele Prachtexemplare der Automobilgeschichte und Gegenwart können dort aus der Nähe und in voller Fahrt begutachtet werden.

Über 32 Marken – von Audi bis Wanderer – sind vertreten, beeindruckende Oldtimer und rassige Exoten aus sieben Jahrzehnten machen die „Donau Classic“ zum rollenden Automobilmuseum: DKW F5-700, Lancia Flaminia Coupé, Alfa Romeo 2600, Porsche 914-6 GT, Ferrari 512 BB, um nur einige der heißesten Eisen zu nennen.  Doch am heutigen Samstag Strahlen nicht nur Oldtimer. Neben den Klassikern werden auch zahlreiche Fahrzeuge des 21. Jahrhunderts von einem hiesigen Autohaus auf dem Hauptplatz präsentiert.

Die Donau-Classic begann am Donnerstag beim Ingolstädter Westpark.

Hier der Zeitplan für den heutigen Rallyetag, der auf 256 Kilometern unter dem Motto "Grünes Gold" auch durch die Hallertau führt. Die Zeitangaben sind ungefähre Angaben und beziehen sich auf das Fahrzeug mit der Startnummer eins. Die Aktionsdauer am jeweils angegebenen Ort beträgt rund zwei Stunden. Änderungen von Fahrtrouten, Durchfahrtszeiten, Austragungsorten und Anfangszeiten von Starts, Zieleinfahrten, Wertungsprüfungen (WP) und von Durchfahrtskontrollen (DK) sind ausdrücklich vorbehalten. 

8.40 Uhr: Start im Audi Forum Ingolstadt

8.56 Uhr: WP 13 am Audi Sportpark in Ingolstadt, Am Sportpark 1

9.01 Uhr: WP 14 bei EDAG in Ingolstadt, Robert-Bosch-Straße 7a

9.34 Uhr: DK 9 in Vohburg

10.36 Uhr: WP 15 Burg Randeck in Essing

11.08 Uhr: WP 16 in Weltenburg

11.26 Uhr: DK 10 in Bad Gögging am Kurplatz

11.29 Uhr: Mittagsrast am Hotel Eisvogel in Bad Gögging

12.45 Uhr: ZK / Restart am Hotel Eisvogel in Bad Gögging

13.08 Uhr: WP 17 „Großer Preis von Siegenburg“

14.01 Uhr: DK 11 bei Elektro Neuber in Wolnzach, Stanglmühle 2

14.25 Uhr: WP 18 „Großer Preis von Pfaffenhofen“, Am Hauptplatz

14.57 Uhr: WP 19 bei Autohaus Klepmeir in Winden a. Aign

15.18 Uhr: DK 12 am Kelten-und-Römer-Museum in Manching, Im Erlet 2

15.52 Uhr: WP 20 bei Auto Siegl in Unterdolling, Bergstraße 10 1/2

16.09 Uhr: WP 21 beim Ingolstädter Fräszentrum, Marie- Curie- Straße 7 - 9

16.22 Uhr: Ziel der 9. Donau Classic am Audi-Forum Ingolstadt 

Weitere Artikel zum Thema:

Ein wahrhaft heiße Sache

Die tollkühnen Männer in ihren knatternden Kisten


Anzeige
zell
RSS feed