Logo
Anzeige
Anzeige

Er warf heute Nacht in Ingolstadt Geschirr sowie Hantel-Scheiben aus dem zweiten Stock und gab "wirre Äußerungen" von sich.

(ty) Von Nachbarn ist die Polizei am gestrigen Abend gegen 22.35 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass an der Weningstraße in Ingolstadt ein Mann Gegenstände aus einem Fenster des zweiten Obergeschosses auf den Gehweg und auf die Straße wirft. Als die Beamten dort angerückt waren, habe der 23-Jährige am Fenster seiner Wohnung gestanden und "wirre Äußerungen" von sich gegeben, berichtet ein Sprecher der örtlichen Polizeiinspektion.

Wie die Gesetzeshüter dann feststellten, hatte der junge Mann zuvor sowohl Geschirr als auch Hantel-Scheiben aus dem Fenster geschmissen. Glücklicherweise sei niemand durch diese Wurfgeschosse zu Schaden gekommen. Die Berufsfeuerwehr musste zur Sicherheit mit einem Sprungkissen anrücken. Schließlich sei der 23-Jährige von den Polizeikräften festgesetzt worden. Anschließend sei er "aufgrund Fremdgefährlichkeit" in die Psychiatrie eingewiesen worden.


Anzeige
Zell
RSS feed