Logo
Anzeige
Anzeige

Bislang 1447 Infektionen: 37 Betroffene gestorben, 1239 gelten als genesen, 171 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 150,3.

(ty) Im Kreis Kelheim gibt es in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, wie berichtet, mittlerweile 37 Menschenleben zu beklagen. Unter Verweis auf Daten des Gesundheitsamts teilte das Landratsamt heute mit, dass – Stand gestern, 16 Uhr – die Zahl der im Kreis Kelheim positiv auf den neuartigen Erreger getesteten Menschen bei insgesamt 1447 liegt – das sind 17 mehr als gestern gemeldet. 1239 hiesige Corona-Patienten (gestern: 1209) gelten mittlerweile als genesen und sind aus der Quarantäne entlassen. Derzeit gibt es 171 aktive Corona-Fälle im Landkreis (gestern: 184). Zahlen aus den einzelnen Gemeinden zeigt die Tabelle unten.

Baustellen-Toilette, Zigaretten-Automat und Kotbeutel-Spender in die Luft gejagt, großer Böller an Bushaltestelle gefunden. Zeugen-Hinweise erbeten.

18-Jähriger verlor in der Gemeinde Kinding die Kontrolle über seinen Pkw: Der Wagen kippte um und rutschte auf dem Dach weiter.

Anzeige

Unfall in Eitensheim: Der 60-Jährige war kurzzeitig bewusstlos, erlitt mittelschwere Kopf- und Rückenverletzungen.

Bislang 1430 Infektionen: 37 Betroffene gestorben, 1209 gelten als genesen, 184 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 143,0.

15 Streifenwagen waren heute Nacht im Einsatz. Unbekannter feuerte in einer Gruppe offenbar zwei Mal eine Schreckschuss-Waffe ab.

Die Jugendlichen hatten sich gestern Nachmittag in einer Hütte in Eichstätt getroffen, um gemeinsam Alkohol zu trinken.

Anzeige

Bislang 1417 Infektionen: 37 Betroffene gestorben, 1172 gelten als genesen, 208 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 156,0.

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) geht es den Schwarzkitteln an den Kragen.

Die Strafverfolgungs-Statistik für das vergangene Jahr wurde heute vorgestellt: 42,2 Prozent aller Verurteilten waren vorbestraft.

Bislang 1380 Infektionen: 37 Betroffene gestorben, 1133 gelten als genesen, 210 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 145,5.

Anzeige

Zwei Pkw krachten frontal zusammen: 59-Jährige zog trotz Überhol-Verbots und bei starkem Nebel an einem Lkw vorbei.

34-jährige Pkw-Lenkerin hatte fast 2,4 Promille intus. Polizei sucht nach weiteren Zeugen und etwaigen Geschädigten.

Laut Polizei wurden aus etlichen Häuschen sowohl Geräte als auch Motorsägen geklaut. Außerdem wurde Diesel abgezapft.

Bislang 1340 Infektionen: 37 Betroffene gestorben, 1102 gelten als genesen, 201 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 132,5.

Anzeige

Unglück am Nachmittag zwischen Mühlhausen und Dünzlau: Mann wurde eingeklemmt, Auto ging sofort in Flammen auf.

"Derzeitige epidemiologische Lage erlaubt uns leider keine Lockerung der Sicherheits-Maßnahmen", so Geschäftsführer Tiete.

Zwei Pkw kollidierten frontal, alle Insassen starben noch vor Ort. Unklar ist, warum ein 32-Jähriger in der falschen Richtung unterwegs war.

18-Jähriger hatte rund zwei Promille intus, als er gestern Nachmittag in Großmehring für Aufregung sorgte.

Anzeige

Bislang 1308 Infektionen: 37 Betroffene gestorben, 1087 gelten als genesen, 184 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 118,6.

52-Jährige wurde mit Verdacht auf Wirbelsäulen-Verletzung in eine Klinik geflogen; 53-Jährige hatte die Vorfahrt missachtet.

Bislang 1276 Infektionen: 37 Betroffene gestorben, 1058 gelten als genesen, 181 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 123,5.

"Auf der Schanz" entsteht ein Komplex für 900 Schüler, Hauptsitz bleibt am "Oberen Graben". Fertigstellung für 2023 geplant.

Anzeige

80-Jährige aus Titting war seit gestern verschwunden, heute wurde sie mit Hilfe des Polizei-Hubschraubers ausfindig gemacht.

Polizei geht von deutlich überhöhter Geschwindigkeit aus. 19-Jähriger verlor Kontrolle über BMW, er und zwei weitere Mitfahrer wurden verletzt.

 

Wie ein verärgerter Taxi-Passagier zahlreiche Polizisten auf Trab hielt. Ihm blüht nun umfangreicher strafrechtlicher Ärger.

18-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Landshut gebracht. Ermittlungen der Polizei zur Unglücks-Ursache laufen noch.

Anzeige

Nach Mitteilungen über lärmende Boliden rückten die Beamten von der Beilngrieser Inspektion an.

Bislang 1254 Infektionen: 36 Betroffene gestorben, 1020 gelten als genesen, 198 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 168,2.

Der Mann war am vergangenen Mittwoch auf einer Baustelle aus einer Höhe von rund fünf Metern abgestürzt.

Auf einem Hotel-Balkon in Ingolstadt feierten sieben Leute – aber nur, bis Gesetzeshüter samt Rauschgift-Hund kamen.

Anzeige

Auto des 77-Jährigen auf Crash-Kurs auf Tankstellen-Areal in Ingolstadt: Frau (49) wurde erfasst und weggeschleudert.

Mit erheblichem Rückstau über den Baustellen-Bereich zwischen Langenbruck und Autobahn-Dreieck Holledau hinaus ist zu rechnen.

Als der 41-Jährige bei der Polizei vorstellig wurde, kam ans Licht, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Zu viele Leute aus verschiedenen Haushalten, ohne Maske und ohne Mindest-Abstand, feierten in Eichstätt und Ochsenfeld.

Anzeige
RSS feed