Logo
Anzeige
Anzeige

Es geht um verschiedene Fälle aus der Region: Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

Nach dem Unfall am Freitag auf der B301 zwischen Mainburg und Lindkirchen ist der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen.

85-Jähriger war auf der Staatsstraße 2144 beim Vogelpark auf die Gegenspur geraten und kollidierte mit dem Pkw einer 44-Jährigen.

Anzeige

Unbeaufsichtigte Kerzen haben in einem Einfamilienhaus in Langquaid ein Feuer ausgelöst.

13-Jährige war total dicht auf dem Ingolstädter Volksfestplatz, musste vom Rettungsdienst behandelt werden.

Heftiger Unfall auf der KEH31 am gestrigen Nachmittag. Am Abend wurde bei einem ähnlichen Crash ein dritter Biker schwer verletzt.

Heftiger Unfall im Kreis Eichstätt: Autofahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. Mindestens 15.000 Euro Schaden.

Anzeige

44-Jähriger wurde nach dem Unfall, der sich heute Abend ereignet hat, in eine Klinik geflogen. B301 derzeit gesperrt.

Der Syrer soll im Kreis Kelheim mit einem Messer in der Hand eine 56-Jährige angegangen sein und auf einen Warnschuss nicht reagiert haben.

Flughafen-Gesellschaft veröffentlicht Zahlen zu den ersten neun Monate des Jahres: 61 Prozent weniger Starts und Landungen.

Fahranfänger hatte auf der B299 nahe Pförring einen schweren Unfall, kam aber mit leichten Verletzungen davon.

Anzeige
zell

Gesundheits-Ministerin Huml gibt Risikogebiete bekannt. "Sehe mit Sorge auf die zum Teil schnell steigenden Infektionszahlen."

Bislang 691 bestätigte Infektionen: 34 Betroffene sind gestorben, 639 gelten als genesen, derzeit 18 aktive Fälle.

Die Hintergründe der Schuss-Abgabe sind noch völlig unklar. Wir fassen zusammen, was bislang bekannt ist.

Kreis Fürstenfeldbruck: 33-Jähriger wurde tot im Badezimmer gefunden. Der mutmaßliche Täter (33) wurde in dem Haus festgenommen. Hintergründe noch unklar.

Anzeige

Bislang 688 bestätigte Infektionen: 34 Betroffene sind gestorben, 639 gelten als genesen, derzeit 15 aktive Fälle. Video-Botschaft des bayerischen Ministerpräsidenten.

 

Kreis Fürstenfeldbruck: Kripo hat Ermittlungen aufgenommen, Motiv und Ablauf des Geschehens noch unklar.

Bislang 685 bestätigte Infektionen: 34 Betroffene sind gestorben, 639 gelten als genesen, derzeit zwölf aktive Fälle.

Er verlor zwischen Irsching und Großmehring auf regennasser Strecke die Kontrolle über sein Auto.

Anzeige

"Sie schützt vor schwer verlaufenden Influenza-Infektionen und stärkt unser Gesundheits-System vor einer möglichen Überlastung."

Eichstätt: Polizei ermittelt gegen 16-Jährigen wegen Missbrauchs von Notrufen und Vortäuschens einer Straftat. Zugverkehr zeitweise eingestellt.

Bislang 683 bestätigte Infektionen: 34 Betroffene sind gestorben, 639 gelten als genesen, derzeit zehn aktive Fälle.

Haftbefehl wegen versuchten Totschlags nach brutalen Szenen: 42-Jähriger schwer verletzt, auch 21-Jähriger musste in Klinik.

Anzeige

21-Jähriger stürzte auf der Staatsstraße 2660 bei Etterzhausen, ein Kamerad konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Die junge Frau geriet bei Kipfenberg mit ihrem Bike in einer Kurve auf die Gegenspur und krachte mit einem Auto zusammen.

Service entspreche "neuesten digitalen Standards, wobei Buchung, Ergebnis-Empfang und Bezahlung ausschließlich über das Smartphone erfolgen".

Bislang 681 bestätigte Infektionen: 34 Betroffene sind gestorben, 638 gelten als genesen, derzeit neun aktive Fälle.

Anzeige

51-jähriger Pkw-Lenker zeigte den Polizeibeamten gestern Abend einen total gefälschten Führerschein vor.

Auf den 49-Jährigen, dessen Schein nach einer Rausch-Fahrt einkassiert worden war, kommen nun zwei weitere Strafverfahren zu.

Kletterer stellten in dem Naturschutz-Gebiet ausgewählte Felsformationen frei. Für heuer sind die Maßnahmen beendet.

 

Gleich mehrfach schepperte es, der Schaden summiert sich auf 30 000 Euro. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Anzeige

Bislang 678 bestätigte Infektionen: 34 Betroffene sind gestorben, 633 gelten als genesen, derzeit elf aktive Fälle.

Eichstätter Polizei ermittelt nach Vorfall in Weigersdorf gegen 18-Jährigen. Tatwaffe bislang nicht gefunden.

Es geht um Gästelisten. Wirten, Hoteliers und Veranstaltern, die ihrer Pflicht zur Erfassung nicht nachkommen, drohen 1000 Euro Bußgeld.

Per Video-Konferenz unterstützt die Neurologie in Pfaffenhofen die internistischen Kollegen am zweiten Ilmtalklinik-Standort.

Anzeige
Zell
RSS feed