Logo
Anzeige
zell
Anzeige

21-Jähriger verlor aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen. Er wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt.

(ty) Ein ebenso heftiger wie spektakulärer Verkehrsunfall hat sich am gestrigen Vormittag im Gemeinde-Bereich von Dietfurt im Altmühltal ereignet. Nach Angaben der Polizei war ein 21-Jähriger mit seinem Seat auf der Kreisstraße NM23 – von Hallenhausen her kommend – in Richtung Griesstetten unterwegs, als er im Bereich des Hallenhausener Bergs aus bislang nicht bekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Pkw sei nach links von der Strecke abgekommen, in einen Unterführungs-Tunnel gestürzt und durch diesen auf die andere Seite gerutscht. Der junge Mann habe mittelschwere Verletzungen erlitten.

Am Standort in Ingolstadt hat die vierte und letzte Betriebs-Versammlung für dieses Jahr stattgefunden.

Bislang 64.094 Infektionen, 171 Betroffene gestorben, Zahl der aktiven Fälle unklar. Sieben-Tage-Inzidenz: 144,5. Die aktuellen Regeln im Überblick.

Anzeige

Ausbau der Staatsstraße 2233 ist abgeschlossen. Seit Mai hatten Verkehrsteilnehmer eine weiträumige Umleitung in Kauf nehmen müssen.

Vorreiter-Rolle in Europa: 60 CT-Geräte und neues Konzept sollen alles entspannter und schneller machen. Umrüstung kostet 45 Millionen Euro.

Aufregung in Neustadt-Irnsing: Teenagerin verwüstete Wohnhaus, ging Familien-Angehörige an. Polizist beleidigt und bespuckt.

31-Jähriger bretterte bei Neustadt sozusagen in ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Ähnlich erging es einem 18-Jährigen bei Beilngries.

Anzeige

Polizei berichtet von kuriosem Fall aus Eichstätt. Zwei junge Männer haben sich nun strafrechtlich zu verantworten.

Ermittlungen laufen auf Hochtouren: Laut LKA wurden heute verschiedene Gegenstände gefunden, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten. Bislang keine heiße Spur zu den unbekannten Kriminellen und zum Verbleib der Beute.

 

Bauwerk für rund drei Millionen Euro komplett erneuert. Sanierung wurde wegen des schlechten Zustands als unwirtschaftlich betrachtet.

Spektakulärer Crash in Ingolstadt: Hoher Schaden, zum Glück niemand verletzt. Rausch-Fahrer schlägt auf Anwohner ein.

Anzeige

83-Jähriger war gestern Vormittag mit seinem Opel auf der Richtungs-Fahrbahn Nürnberg in Richtung München unterwegs.

Bei einer Presse-Konferenz wurden heute Details zum Einbruch ins Kelten-Römer-Museum bekannt gegeben. Verbindung zu herbeigeführten Internet- und Telefon-Ausfall laut LKA "naheliegend". Wir fassen zusammen, was bislang bekannt ist.

Angestellte sollen ihre Firma aus dem Kreis Kelheim über längeren Zeitraum beklaut, die Ware zum Teil verkauft haben. Es geht um schweren Banden-Diebstahl und Hehlerei.

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Anzeige

LKA beziffert Wert der Beute auf mehrere Millionen Euro. Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Offenbar lief da ein filmreifer Coup. Zusammenhang mit Sabotage-Akt, der Internet und Telefon lahm legte, weiterhin nicht ausgeschlossen.

In einer Wohnung in Nittendorf lief gestern Abend ein Streit um eine Fernbedienung völlig aus dem Ruder. Mit strafrechtlichen Folgen.

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Unbekannte drangen in ein Einfamilienhaus in Winden ein, während die Bewohner unterwegs waren.

Anzeige

Kripo ermittelt nach Vorfall bei Biburg und bittet um Zeugen-Hinweise zu einem bislang unbekannten Kleintransporter-Lenker.

Allein der Materialwert liegt wohl in Millionenhöhe. LKA hat Ermittlungen übernommen. Zusammenhang mit Sabotage-Akt, der zum Ausfall von Internet und Telefon im Bereich Manching führte, nicht ausgeschlossen.

Anhänger heute bei Kelheimer Schleuse geborgen, vier Kilometer von der Unfallstelle entfernt. Der 42-Jährige, der mit seinem Auto untergegangen war, fing sich am Morgen nach dem Zwischenfall ein Fahrverbot ein.

 

Bislang 63.920 Infektionen, 171 Betroffene gestorben, Zahl der aktiven Fälle unklar. Sieben-Tage-Inzidenz: 138,8. Die aktuellen Regeln im Überblick.

Anzeige

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Nach dem nächtlichen Unglück bei Essing schwamm der 42-Jährige ans Ufer und ließ sich dann abholen. Die Polizei informierte er erst am heutigen Morgen. Auto geborgen, Anhänger nicht gefunden.

 

69-Jähriger aus dem Kreis Kelheim nach Unfall in Neuburg/Donau nicht ansprechbar. Er wurde in eine Klinik gebracht, sein Führerschein einkassiert.

Identität des Buben weiter unklar, Gesichts-Rekonstruktion liegt vor. 10.000 Euro für entscheidenden Hinweis. Polizei nennt weitere Details. Körper war verpackt und mit großem Stein beschwert. Was bislang bekannt ist.

Anzeige

Matthias-Daniel Nawo (40) ist seit sechs Jahren am Pfaffenhofener Krankenhaus. Für Geschäftsführer Degen kommt diese Anerkennung "völlig zurecht".

39-jährige Pkw-Lenkerin kam von der A93 und missachtete beim Überqueren der Bundesstraße die Vorfahrt.

Der Pkw-Lenker überstand den Unfall bei Elsendorf unverletzt, hat aber nun strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten.

46-Jähriger wurde im Staatsforst bei Stammham von einem Ast getroffen. Er starb noch vor Ort.

Anzeige

Der 50-jährige Pole geriet an der Rastanlage "Köschinger Forst" ins Visier der Polizei. Wegen seines Zustands wurde er in eine Klinik gebracht.

Sie wurde nach der ersten Übergabe stark unter Druck gesetzt. 80-Jährige fiel gestern auf dieselbe Lügen-Geschichte herein.

Der bayerische Gesundheits-Minister erklärt die Details zu den ab 16. November im Freistaat geltenden Regelungen für positiv auf Sars-CoV-2 getestete Personen.

IG-Metall Ingolstadt ruft seine Mitglieder aus der Metall- und Elektro-Industrie für morgen zu Arbeits-Niederlegung auf. Reden auf der Audi-Piazza.

Anzeige
zell
RSS feed